Artikel > Weltkulturerbelauf 2005

Weltkulturerbelauf 2005







Start am Markusplatz








Sticker Christian,
1. Platz bei den Herren über 21,1 km


Starklauf Sven,
2. Platz bei den Herren über 21,1 km


Pfuhlmann Matthias,
3. Platz bei den Herren über 21,1 km


Thomas Kathryn,
1. Platz bei den Frauen über 21,1 km


Zielbereich











Klein Venedig


Karl Schlichtig,
2. Vorsitzender Weltkulturerbelauf Bamberg e.V.


Florian und Katrin Nestmann im NeproSport® - Stand am Vortag bei der Startnummernausgabe


Burghardt Nestmann im Informationsgespräch


Nadine Haferkorn, Michael Pilastro und Tobias Christian

2. Weltkulturerbelauf in Bamberg
Zum zweiten Mal nach 2003 fand im oberfränkischen Bamberg der populäre Weltkulturerbelauf statt. Auch dieses Jahr zog der Zuschauermagnet mehrere tausende Begeisterte, nach Aussage der Polizei, mehr als 40 000, an die abwechslungsreiche und kulturell wunderschön geplante Strecke. Doch für das Schöne an Bamberg verlor schon nach kurzer Laufzeit der eine oder andere aktive Teilnehmer, aufgrund der hohen Temperaturen und der dadurch schon früh auftretenden Erschöpfung, das Auge. Viele Verpflegungsstellen die mit trinkfertigen Bechern und Wasserschläuchen ausgerüstet waren, versuchten den Temperaturen von 27 Grad, zwei Grad mehr als beim ersten WKEL, entgegenzuwirken. Dabei engangierten sich aber auch viele Privatersonen, die den Läufern Wasser reichten und sogar ihren eigenen Verpflegungsstand an der Strecke postierten, um die Läufer tatkräftig zu unterstützen. Trotz allem forderte das Wetter und die Menschenmengen an der Strecke, die die Athleten durch ihre lautstarke Anwesenheit regelrecht anpeitschten, von vielen Läufer einen hohen Tribut und so mancher Athlet, der sich bis zur völligen Erschöpfung verausgabte, musste in das Klinikum Bamberg eingeliefert werden.

Reichhaltige Verpflegung im Ziel
Trotz aller Erschöpfung waren die Läufer begeistert von der anspruchsvollen Strecke in traumhafter Kulisse. Im Zielbereich erhielten die Sportler reichhaltige Verpflegung mit Obst, Kuchen, Wasser, alkoholfreiem Bier und NeproSport fit – drink.

Perfekt organisiertes Event
Ein großes Lob verdient das Organisationsteam bestehend aus dem Stadtverband für Sport e.V., Vertreter regionaler Sportvereine, Mitarbeiter der Stadt Bamberg, Vertreter Bamberger Schulen, Politiker, die dem Sport sehr verbunden sind die das Event perfekt geplant und organisiert hatten. Auch die tausend freiwilligen Helfer, durch die eine solche mega Veranstaltung erst ermöglicht werden konnte, dürfen hierbei nicht vergessen werden.

Team NeproSport war aktiv mit dabei
NESTMANN Pharma war nicht nur als Sponsor tätig und mit dem NeproSport® Energy – Drink und NeproSport® fit – drink vor Ort, um die Läufer zu verpflegen, sondern nahm auch aktiv mit einem eigenem Team von 28 Läufern am Weltkulturerbelauf teil.

Team NeproSport

4,4 km
113 6015 Kunzelmann, Matthias (M) 00:23:22
114 5334 Topfstett, Diana (W) 00:23:23
141 6019 Nestmann, Katrin (W) 00:24:07
177 5673 Lebert, Maximilian (M) 00:25:16
192 5649 Krämer, Dominik (M) 00:25:40

10,9 km
20 3689 Helmreich, Mirco (M) 00:43:56
27 3691 Helmreich, Richard (M) 00:44:31
83 4261 Nestmann, Florian (M) 00:48:25
98 4560 Schmid, Vitus (M) 00:50:44
116 4055 Lebert, Klaus (M) 00:51:02
160 4986 Weinkauf, Johannes (M) 00:53:03
224 4019 Schlund, Florian (M) 00:54:18
248 3323 Ellner, Matthias (M) 00:54:54
388 4421 Reinhard, Hubert (M) 00:58:24
412 4376 Probst, Arno (M) 00:58:55
543 4041 Bauer, Stefanie (W) 01:03:01
642 4371 Preller, Astrid (W) 01:03:43
670 3198 Christian, Tobias (M) 01:04:02
1095 3658 Hauer, Markus (M) 01:10:16
1513 4701 Seitz, Claudia (W) 01:15:42

21,1 km
560 1983 Schlund, Markus (M) 01:50:45
739 878 Heidenreich, Christian (M) 01:54:38
504 214 Böttger, Christian (M) 01:55:05
912 2638 Zimmermann, Thomas (M) 01:58:13
1269 309 Daum, Andreas (M) 02:13:51
1712 2149 Seitz, Richard (M) 02:25:11
1885 1868 Rudel, Christian (M) 02:31:47

Krankheitsausfall
Frank Debrits 10,9 km
Markus Mayers 21,1 km
Michael Heer 21,1 km












 Links

www.wkel.de
Seite des Weltkulturerbelaufs mit allen Ergenissen der Läufe

 Autor: Florian Nestmann